Einblick in unser Konzept

Uns ist es wichtig, dass „unsere“ Kinder im Kinderladen Spaß haben.

Wir fördern sie insbesondere in ihrer Selbstständigkeit und stärken ihr Selbstbewusstsein.

Wir arbeiten im Kinderladen nach dem Konzept des Situativen Ansatzes. Hierbei werden Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke der Kinder von uns Pädagog*innen aufgegriffen und durch Angebote, Gespräche, etc. vertieft. Das Kind fühlt sich hierdurch gesehen und erlebt, dass wir es ernst nehmen.

Wir sind der Überzeugung, dass das Kind am besten lernen kann, wenn es Interesse an etwas hat und es ihm Freude bereitet. Außerdem erfährt das Kind durch die Art unserer Arbeit, dass es und seine Meinung wichtig ist, was ihm hilft, ein mündiger und selbstbestimmter Mensch zu werden.

Die familiäre Atmosphäre und die Geborgenheit unserer kleinen Einrichtung, ermöglichen es uns, jedes Kind in seiner Individualität zu sehen und zu fördern.